Alles ist im Fluss ....

Energie im Fluss

 

 

Leben hat auch mit Energie und Energieflüssen zu tun. Die traditionelle chinesische Medizin hat die „Idee“ entwickelt, dass sich die Energie in unseren Körpern und auch denen unserer Tiere, in gewissen Leitbahnen - den Meridianen – bewegt.

Das kann man sich vielleicht so wie ein Schienennetz vorstellen, auf dem Züge beladen mit Energie, verkehren. An diesen Schienen liegen Bahnhöfe, an denen man die Züge be- und entladen oder sogar umleiten kann.

 

Die Schienen entsprechen den Meridianen und die Bahnhöfe den Akupunktur-punkten.

Gibt es nun einen Stau oder eine andersartige Verzögerung, können die Züge nicht mehr „pünktlich“ die Bahnhöfe erreichen. Es kommt zu Unterversorgungen in einem Bereich  und Stauungen in anderen Bereichen.

 

Diese energetischen Störungen machen sich in Symptomen bemerkbar. Wir haben Schmerzen, Schwellungen, Funktionsstörungen oder andere Beschwerden.

 

Über die Bahnhöfe = Akupunkturpunkte kann man nun Trupps auf den Weg bringen, die Stauungen auflösen und damit die Energie wieder zum Fließen bringen. Es kann überschüssige Energie ab- oder umgeleitet werden, usw.

 

Diese Trupps können nun aus Akupunkturnadeln bestehen. Möglich sind aber auch andere Verfahren, um die Akupunkturpunkte zu reizen:

  • es können Substanzen z.B B-Vitamine in die Punkte gespritzt werden
  • mit Laserstrahlung (= Laserakupunktur)
  • mit Strom
  • durch Druck (= Akupressur)
  • durch Wärme (= moxen)

u.a

 

Ich setzte meist die Laserakupunktur ein.

TIER.PRAXIS

Heike Wehning

Tierheilpraktikerin

Telefon 04208 915808

Mobil    01577 5164535

E-Mail   info@tierpunktpraxis.de

 

Datenschutz

www.fidelio.dog

... ist meine neue Seite mit Angeboten rund um den Hund!

Schaut doch mal vorbei!

Suchen Sie noch ein passendes Geschenk? Wie wäre es mit einem Gutschein? Schauen Sie sich doch mal um!

Aber: es gibt keine Gutscheine für eine heilpraktische Behandlung. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heike Wehning