"Wo Bewegung gestört ist, beginnt Krankheit!"

Dies ist ein Ausspruch des Begründers der Osteopahtie Andrew Taylor Still (*1828 - †1917) und er bezieht sich damit nicht  nur auf den Bewegungsapparat, sondern auch auf die Beweglichkeit der inneren Organe, des zentralen Nervensystems mit all seinen Anteilen und auch der "geistigen Bewegung".

 

"Alles Leben ist Bewegung!"

Nur mit den Händen können Spannungsveränderungen im Körper ertastet werden, die einen Hinweis auf eine beginnende oder bestehende Symptomatik geben. Durch sanfte Bewegungen oder Impulse können diese Spannungs-veränderungen aufgelöst oder verbessert werden. Dabei wird zu keiner Zeit eine Schmerzempfindung des Patienten gesucht oder gar provoziert.

Ein Patient befindet sich immer in einem Zustand des aktuell bestmöglichen Gleichgewichts. Durch die sanften Impulse wird dieses Gleichgewicht beeinflusst und Wege zu einem anderen, vielleicht besseren Gleichgewicht aufgezeigt. Der Therapeut arbeitet dabei mit den Selbstheilungskräften des Körpers.

TIER.PRAXIS

Heike Wehning

Tierheilpraktikerin

Telefon 04208 915808

Mobil    01577 5164535

E-Mail   info@tierpunktpraxis.de

 

Datenschutz

www.fidelio.dog

... ist meine neue Seite mit Angeboten rund um den Hund!

Schaut doch mal vorbei!

Suchen Sie noch ein passendes Geschenk? Wie wäre es mit einem Gutschein? Schauen Sie sich doch mal um!

Aber: es gibt keine Gutscheine für eine heilpraktische Behandlung. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heike Wehning